Ist CLIL in der neuen Lehrplangeneration bereits im I. und II. Jahrgang möglich? (Teil 2)

Schon im letzten Blogeintrag wurde diese Frage eindeutig mit Ja beantwortet. Manche Lehrer/innen sehen jedoch auch gewisse Risiken im allzu frühen, aber auch späteren Einsatz von CLIL und befürchten, dass dadurch im Fachbereich “Lerndefizite” entstehen könnten, insbesondere bei Schülerinnen und Schülern, deren Fremdsprachenkenntnisse nicht dem erwarteten Niveau entsprechen. Der aktuelle Lehrplan für HTLs begegnet dem mit folgendem Auftrag an die Unterrichtenden:

Um zu vermeiden, dass Schülerinnen und Schülern mit geringen Fremdsprachenkompetenzen durch den Einsatz von CLIL der Erfolg im Fachgebiet erschwert wird, ist besonderes Augenmerk auf methodisch korrekte Anwendung des CLIL-Konzeptes zu legen. (HTL-Lehrplan 2017, Anlage 1)

Auf den im letzten Blogeintrag erwähnten Grundsatz soll deshalb hier nochmals hingewiesen werden: Vorsichtig einsteigen, niemanden überfordern – weder Schüler/innen, noch Lehrer/innen –  die Ziele erklären und eine risikofreie CLIL-Zone schaffen … und los geht´s!

Oder anders gefragt: Can we start to do CLIL earlier than in year 3?

Well, last time I said I pretty well understood people seeing trouble ahead when starting early, or too early, in fact. Patrick de Boer from the Netherlands discusses just that and says, “… you should try to balance content and language. It’s like a balance really. If the content is hard to understand, you have to go easy on the language and vice versa.

In other words, during the first first CLIL lessons you have to be quite easy going on the content. If need arises for the content to become a little more advanced, consider switching back to the first language for a moment. You do not want to crush the students motivation by making them afraid of the second language, or worse, your subject.“ (vgl. https://www.clilmedia.com/)

Fully agree.

What do you think? If you´d like to comment on that (or have additional questions concerning that), just send me an e-mail or use the contact form linked below.

For more information, get in touch with your online CLILvoc coach, please.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s