Ist CLIL in der neuen Lehrplangeneration bereits im I. und II. Jahrgang möglich? (Teil 1)

Ja. Ein „optionaler“ Einstieg ist für die Schüler/innen sicherlich eine ideale
Vorbereitung für die höheren Jahrgänge.
(vgl. CLIL-Leitfaden für die Umsetzung an HTLs, Herbst 2016, S. 14 bzw. Handreichung zur Umsetzung von CLIL an Höheren land- und forstwirtschaftlichen Schulen, Nov. 2017, S. 14)

Auch in vielen CLIL-Kursen wird diese Frage immer wieder ausführlich diskutiert. Warum bis zum III. Jahrgang warten? Unterrichtsgegenstände wie Geografie, Geschichte u.a. eignen sich ideal zum Einstieg, CLIL-geeignetes Unterrichtsmaterial  dazu ist z.B. im Internet relativ leicht zu finden ist und einige österreichische Schulbuchverlage bieten für diese Fächer CLIL-Zusatzmaterial an.

Vorsichtig einsteigen, niemanden überfordern – weder Schüler/innen, noch Lehrer/innen –  die Ziele offenlegen, eine risikofreie CLIL-Zone schaffen …und los geht´s!

Oder anders gefragt: Can we start to do CLIL earlier than in year 3?

Sure you can. I tend to say, “The earlier, the better.” Patrick de Boer, enthusiastic maths and CLIL teacher from the Netherlands, once wrote about the first CLIL lessons in class, “The use of the second language is a threshold for any person, let alone a student who has just started a new school career. In CLIL subjects are taught through a second language, making it quite hard for students to understand anything you say.

Especially the first couple of lessons are crucial. You set the expectations for the rest of the year during this very important first stage of their CLIL learning. In my experience, clarifying to students it is okay to find things difficult and not understand everything you say might already can already be a great relieve for them.

I always tell them I will occasionally translate things during the first couple of weeks. After about eight weeks, I no longer do this and will only speak English. And I have never had problems with it.“ (vgl. https://www.clilmedia.com/)

I couldn´t agree more! But what, if you see trouble ahead? I´ll come back to that later.

For more information, get in touch with your online CLILvoc coach, please.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s