Abgesehen von den HTLs, gibt es CLIL auch in anderen Bereichen der BHS?

Ja. CLIL ist in den neuen Lehrplänen (der land- und forstwirtschaftlichen Schulen) ab dem Schuljahr 2018/19 verpflichtend und wird als fremdsprachlicher Schwerpunkt mit mindestens 36 Unterrichtsstunden ab dem III. Jahrgang der 5-jährigen Regelform sowie ab dem II. Jahrgang des 3-jährigen Aufbaulehrganges umgesetzt werden. Nähere Informationen dazu auf der Website der humanberuflichen Schulen.

Oder anders gefragt: Will CLIL will be implemented as a compulsory tool for teaching in Austria one day? I know that it is in HTLs – but what about the other school types?

“Thanks. Another good question. Following the curriculum of 2011, it is already compulsory /…/ in HTLs. Following the curriculum of 2016, it’s moving into agricultural colleges. /…/ Following along this path into the future, it does feel as though more younger teachers will come through the system more able to work in English, and offer more of the curriculum through English. Politics, however, can change all of this good work, who knows?” (Keith Kelly, CLIL Trainer, im CEBS-Sprachenforum 5, 17/10/17)

For more information, get in touch with your online CLILvoc coach, please.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s